IMG_7313_1000
IMG_7253

Leistungen

 

  • ästhetische und minimalistische Rekonstruktionen in Keramik als Veneers (Frontzahnverblendschalen) und Inlays (Einlagefüllungen)
  • festsitzender Zahnersatz mittels Implantate und Knochenwiederaufbau
  • metallfreie Vollkeramikkronen und -brücken
  • plastische chirurgische Rekonstruktionen bei Zahnfleischerkrankungen, Parodontitis
  • Prophylaxe mittels umfangreicher professioneller Zahnreinigung und LASERtherapie

 

Ein Zahnarztbesuch, dem Sie gelassen entgegensehen, auf den Sie sich freuen, eine Behandlung, die Sie entspannt – ist das realisierbar? Ich behaupte ja!

Die heutige Zahnmedizin erlaubt bereits durch krankheitsvorbeugende Maßnahmen wie professionelle Zahnreinigung, Speicheldiagnostik, Schmelzhärtung und Versiegelung der Zahnfurchen, durch Putztraining und Ernährungsberatung eine erhebliche Verbesserung der Mundgesundheit.

Unsichtbare Karies kann durch Lasertechnik ohne Röntgen erkannt werden, Zahndefekte können mit geringstem Substanzabtrag in der Schmelz-Zahnbein-Doppelklebetechnik mit Kunststoff- oder Keramik-Einlagefüllungen unsichtbar versorgt werden.

Bissabrieb mit Zahnabsplitterungen kann durch Kaumuskulatur- und Kiefergelenk-beeinflussende Schienen gestoppt und verbessert werden. Schäden durch Parodontitis am Zahnfleisch und Lockerung der Zähne können im Frühstadium mittels Laserkonditionierung, mit knochenwachstumsfördernden Stoffen oder auch mit mikrochirurgischen Zahnfleischverpflanzungen behandelt werden. Fehlende Zähne können durch Implantate wieder „fest“ ersetzt werden.

Zahnverfärbungen und -fehlstellungen können durch aufgeklebte Keramikschalen und Zahnaufhellung korrigiert werden. Vorbei ist die Zeit der schwarzen quecksilberhaltigen Amalgamfüllungen, der klappernden Prothesen, der Frontzahnkronen mit sichtbarem Metallrand, des schwarzen Zahnsteins in den Zwischenräumen. Vorüber ist auch die Zeit der 10-Minuten-Zahnarzttermine.

Wünschenswert wäre gleich zu Behandlungsbeginn eine umfassende Befundaufnahme nicht nur der Karies und des Zahnfleisches, sondern auch des Kaumusters, der Ernährungsweise und der Putztechnik – sozusagen ein gründliches Kennenlernen des Kauorgans. Anschließend sollte ein auf die Bedürfnisse, Wünsche und Erwartungen des Patienten abgestimmter Behandlungsplan erstellt werden. Und schließlich – nach einer gründlichen Reinigung des Zahnfleisches und einer Zahnaufhellung – ist das Ziel, ein von Grund auf, mit unsichtbaren, nicht nach Metall schmeckenden Füllungen wiederhergestelltes Gebiß, genauestens abgestimmt auf das individuelle Kauverhalten.

Ihrem Mund und Ihren Zähnen als auffälligsten Merkmalen der Persönlichkeit wird die Bedeutung beigemessen, die ihnen gebührt. Immer mehr Menschen sehen daher in dem makellosen Aussehen ihrer Zähne auch ein Statussymbol.