IMG_7400
IMG_7361
IMG_7370

Prophylaxe

das „Wer braucht`s“

Grundsätzlich profitieren alle Menschen von der professionellen Zahnreinigung (= PZR ). Ob es die Milchzähne beim 5-jährigen oder die Implantate beim 50-jährigen oder die Prothesen beim 80-jährigen sind, die eine individuelle Reinigung benötigen, spielt dabei keine entscheidende Rolle. Jeder Mensch, der seine Lieblingsspeisen unbegrenzt genießen möchte, der offen und selbstbewusst Lachen möchte, benötigt eine regelmäßige Pflege seiner Zähne.

das „Wer macht`s“

Unsere zahnmedizinischen Fachassistentinnen führen versiert und mit Feingefühl die Reinigung abgestimmt auf die individuellen Bedürfnisse eines jeden einzelnen Patienten durch. Sie haben eine zertifizierte Weiterbildung der Zahnärztekammer erfolgreich absolviert, um diese verantwortungsvolle Aufgabe am Patienten erfüllen zu können.

das „Wie“

Mit Hilfe von antibakteriellen Pulvergemischen werden die Beläge maschinell entfernt und mit Polierpaste die Zahnoberflächen geglättet. Die Zahnzwischenräume werden manuell geglättet. Die Fluoridpräparate werden zur Schmelzhärtung aufgetragen. Jedem einzelnen Patienten werden für ihn speziell geeignete Hilfsmittel empfohlen – Zahnbürste, Zahnpasta, Zahnseide, Mundspülung, Zahnzwischenraumbürsten, Zungenreiniger u.v.a. Schließlich wird auf die zahnerhaltende Ernährung eingegangen.

das „Wann“

Als Ergänzung zum täglichen Putzen sollte erwiesenermaßen eine professionelle Reinigung alle 6 Monate durchgeführt werden. In besonderen Fällen, z.B. bei Rauchern , kann eine solche Reinigung auch 4 mal im Jahr sinnvoll sein.

das „Wieviel“

Je nach Schwierigkeit und Zeitaufwand wird die professionelle Zahnreinigung nach der Gebührenordnung für Zahnärzte, also privat, abgerechnet. An den Kosten beteiligen sich manche gesetzlichen Krankenkassen mit festgelegten Pauschalen, die man vorab erfragen sollte. Eine Sitzung kann, je nach Bedarf, zwischen 30 Minuten und einer Stunde dauern.

das „Warum“

Weil Vorbeugen wichtiger ist als Reparieren, wurde die professionelle Zahnreinigung in den letzten 15 Jahren immer mehr perfektioniert. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass die Entfernung alle Beläge und die Politur der Zähne entscheidend zur Zahn- und Zahnfleisch – Gesunderhaltung beitragen.